© Urheber Background
Theater

Theater

Carla Hopfner

TheaterSpiel
Für Kinder ab fünf Jahren
Theater spielen stärkt das Selbstbewusstsein und das Gemeinschaftsgefühl. 
Theater spielen fördert die Sprachentwicklung und das Körperbewusstsein.
Theater spielen macht einfach Spaß!
Theater spielen ist: Erforschen  von Emotionen mit  Körperhaltungen und Stimme.
Entdecken von Rhythmus in Sprache und Bewegung.
Lieder sprechen, Gedichte hüpfen, warum macht es so viel Freude in andere Rollen zu schlüpfen?
Wie zeige ich Wut? Wie Freude? Welche Körperhaltungen und Bewegungen helfen mir dabei? 
Schreiten, hasten, gehen – gibt es da einen Unterschied? Gemeinsam entdecken wir die unendlich vielen Möglichkeiten.
Im Theater gehört das Geschehen „hinter dem Vorhang“  ebenso dazu. Die Requisiten und das Bühnenbild werden überlegt und auch gebastelt, ein Regiebuch geführt.
Je nach Größe und Zusammensetzung entscheidet die  Gruppe gemeinsam, was sie bei der Aufführung zu Ende des Kurses präsentiert: 
ein Stück 
einen Gedichte-, Sketch- und Liederabend

Mindestanzahl:  vier TeilnehmerInnen pro Gruppe

Altersgruppen:  5-8,  9-12